Harmonie zwischen Pferd und Mensch

 


Ziel ist es die bestmögliche Harmonie zwischen Pferd und Mensch herzustellen, sowie die gefühlvolle Hilfengebung und das richtige Timing zu schulen. Die Schulung der Sitzeinwirkung und der gefühlvolle Umgang mit dem Partner, Pferd, liegt mir sehr am Herzen.


Reitunterricht

Einstieg in jede Sparte des Reitsportes!

 
Ziel ist es die bestmögliche Harmonie zwischen Pferd und Mensch herzustellen, sowie die gefühlvolle Hilfengebung und das richtige Timing zu schulen. Die Schulung der Sitzeinwirkung und der gefühlvolle Umgang mit dem Partner, Pferd, liegt mir sehr am Herzen.

- Einzelunterricht
- Gruppe (max.3 Reiter)
- Mini Ritt (ab 4 Jahre)
- Longe für Anfänger


MUKI - Mutter Kind Reiten

PAKI – Papa Kind Reiten


Für alle Mamis und Papis, die mit ihren Kleinen gemeinsam mit dem Pferd Zeit verbringen wollen.

Gönnen Sie sich gemeinsam eine ganz besondere Zeit der Entspannung.



Reiten für Senioren

geführtes Reiten für ältere Menschen die auf ihre physischen und psychischen Bedürfnisse abgestimmt, Spaß an der Bewegung haben, durch Übung der koordinativen Fähigkeiten in Balance bleiben und die Mensch Tier Beziehung leben wollen.

Reitkurse

Reitkindergarten Camp:

geeignet ist der Kurs für Kinder ab 4 Jahren.

Ferien zusammen in der Natur und mit Tieren was gibt es schöneres? Spiel, Spaß, Basteln und Jause!

Wir setzen auf Qualität statt Quantität und möchten keinen Massenbetrieb mit lustlosen Pferden, daher ist die Teilnehmeranzahl  beschränkt.


Pferd-Mensch Harmonie Reitkurs:

geeignet ist das Angebote für alle Kinder ab 6 Jahren
die schon den ersten Longe Unterricht hatten oder schon frei im Gruppenunterricht reiten

Der Kurs für die größeren. Was gibt es schöneres als in den Ferien mal richtig viel Zeit mit den Ponys zu verbringen und die Reitkenntnisse aufbessern? 
qualifizierter Reitunterricht, Spiel, Spaß, und Jause! 

Reitkindergarten

Reitpädagogische Betreuung nach Dell’mour® für Kinder zwischen 3-9 Jahren

„Die Reitpädagogische Betreuung ist eine nach didaktischen Prinzipien geplante freizeitpädagogische und partnerschaftliche Aktivität mit und auf einem Pferd/Pony für Kinder in der Kleingruppe (2-4 Kinder) zwischen drei und acht Jahren. Die nicht direktiven, am Spiel orientierten Angebote dienen zur Anregung kindlicher Fantasie und Bewegungsfreude, zur Erlebnisaktivierung und zum Aufbau elementarer Grundlagen für das Reiten. Unter Miteinbeziehung des ökologischen, natürlichen Umfeldes (Stall, Wald, Feld, etc.) wird das von einem Kind gerittene Pferd, unter Einhaltung auch methodenspezifischer Sorgfaltsmaßstäbe von in diesem Bereich geprüften Personen, immer geführt. Die Empathie mit der Natur und den Tieren sowie die Motivation des Pferdes selbst wird über sein personales und artspezifisches Angesprochen-Sein gestärkt.“ (Sabine Dell’mour)

Auf spielerische Weise werden erste Erfahrungen mit Ponys erworben. Die Kindergruppe erlebt die Natur und bekommt auch Einblick in die Abläufe eines Bauernhofes oder Pferdebetriebes. Am Boden und auf dem Pony sammeln Kinder vielfältige Bewegungserfahrungen; ohne Leistungsdruck werden, quasi nebenbei, motorische Grundkompetenzen für ein gesundes Reitenlernen erworben.

Im Spiel entdecken Kinder die Welt des Pferdes und üben in der Gruppe soziale Kompetenzen. Als Reitkindergarten steht FEBS®  für sich, kann aber auch als Weg zum Reitenlernen verstanden werden. Auch ältere Kinder können mit FEBS® die ersten Erfahrungen mit Pferden machen. Es ist ein Gruppenangebot für vier Kinder, ein Pony und die FEBS®-Pädagogin. Gemeinsam bilden sie das FEBS®-Team.